Claudia Heilmeyer

Ziele setzen nervt!

Ziele setzen nervt viele Menschen führt oft zu keinerlei Ergebnissen!

Ziele setzen? 2018 hat gerade begonnen und viele Menschen nehmen sich da etwas vor: Fit werden, Erfolg im Geschäft, mehr Zeit für die Familie… Ihr kennt das!

Nur ist es leider so, dass es selten funktioniert. Ziele setzen führt oft zu Frust und ist mit Druck verbunden und wenn das angestrebte Ziel nicht erreicht wird, dann macht sich das Gefühl breit versagt zu haben. Was kann man also machen? Einfach alle Ziele fahren lassen und in den Tag hinein leben? Kann man denn gar nichts tun um dem Leben eine Richtung zu geben? – Doch, man kann:

Vision erschaffen anstatt Ziele setzen!

Mit Vision meine ich eher ein Lebensgefühl, einen Traum eine schöne Vorstellung. Ziele sind oft zu eng gefasst und konfrontieren mit den eigenen Selbstzweifeln. Das Gefühl “das schaffe ich sowieso nicht” macht sich leicht breit und Menschen fühlen sich überfordert.

Eine Vision ist ein gutes Gefühl und schafft etwas ganz wichtiges: Inspiration!

Ziele setzen und erreichen: Motivation ist gut – Inspiration ist besser!

Ziele setzen nervt?

Ziele setzen nervt?

Inspiration ist der Magnet der Dich quasi innerlich zu Deinem Ziel hinzieht – ohne das Gefühl von Druck zu haben – eher aus einem inneren Wunsch heraus!

Motivation ist oft künstlich und aufgesetzt! Man treibt sich quasi selbst an. Inspiration kommt mit Freude und Begeisterung! – deshalb, wenn Ziele setzen für Dich schwer ist, versuche es mal eher mit einer Vision. Frage Dich:

  • Wie lebe ich Ende 2018?
  • Was tue ich?
  • Wie fühle ich mich als Mensch?
  • Was macht mir besonders viel Freude?
  • Womit verbringe ich meine Zeit?
  • In welcher Umgebung/ Haus lebe ich?

Und nun: genieße das Gefühl, das mit Deiner Vorstellung entsteht, und pflege diese Vorstellung!

Noch ein Tipp:

Egal ob Ziele setzen oder Vision erschaffen – verändere dies hier:

Vergiss To Do Listen wenn sie Dir in der Vergangenheit nicht geholfen haben!

Schreibe statt dessen ” Not To Do” Listen!

Visionen umsetzen, Ziele setzen, im leben weiter kommen – klar ist: Das alles braucht Zeit!

Oft sind es die unnötigen Dinge, der Ballast der uns abhält und uns das Leben schwer macht! – Wenn Du weißt was Du nicht tust – also weg lässt, dann entsteht Freiraum!

Wenn Du nun eine anziehende Vision hast, dann wird sich dieser Raum füllen – mit den Dingen die Dich Deiner Vision näher bringen!

Und am Ende brauchst Du keine Ziele zu setzen – Denn Deine Vision übernimmt den Job von ganz allein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: